Mehr betriebliche Maßnahmen für Ältere

11.10.2018

Demografischer Wandel in Betrieben angekommen – Altersteilzeit stark zurückgegangen

Nach Daten der Bundesagentur für Arbeit gab es im Jahr 2017 gut sechs Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Alter von 55 bis unter 65 Jahren – und damit mehr als doppelt so viele wie im Jahr 2000. Aktuelle Daten des IAB-Betriebspanels zeigen, dass altersgerechte Personalmaßnahmen trotz der steigenden Beschäftigung Älterer in den deutschen Betrieben nach wie vor eine untergeordnete Rolle spielen. Angesichts zunehmender Fachkräfteengpässe auf dem Arbeitsmarkt müssen die Betriebe künftig noch mehr tun, wenn sie ihre älteren Beschäftigten im Betrieb halten möchten. I

Nur eine Minderheit der Betriebe führt spezifische Personalmaßnahmen für Ältere durch, in: IAB-Forum (Das Magazin des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung), 8. Oktober 2018
IAB-Studie auf der Website des IAB lesen.

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE