Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt ungebrochen

29.06.2018

An der guten Verfassung des Arbeitsmarkts in der Region Stuttgart ändert sich auch im Juni nichts: Die Zahl der arbeitslosen Frauen und Männer ging abermals zurück. Insgesamt waren 49.504 Personen arbeitslos gemeldet; das sind 1.092 weniger als im Mai und 4.853 als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sank erneut um 0,1 Prozentpunkte und liegt bei 3,2 Prozent.

Die Arbeitsagenturbezirke Stuttgart-Böblingen und Rems-Murr-Kreis konnten beide historische Tiefstände der Arbeitslosenquote vermelden: In Stuttgart sank die Zahl der arbeitslsos gemeldeten Männer und Frauen erstmals seit Juni 1992 unter 20.000 Personen, im Rems-Murr-Kreis unter 7000 Personen und damit erstmals seit über 20 Jahren unter die 3-Prozent-Marke.

Ausführliche Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsstatistiken sind auf den Internetseiten der Bundesagentur für Arbeit zu finden. Zahlen zur Erwerbstätigkeit bietet der Arbeitskreis Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder (AK ETR).

Download

2018 06 Arbeitsmarktreport Region-Stuttgart PDF, 75kB