Die neue Normalität der Arbeitswelt: Ein Mix aus Präsenz und Homeoffice

24.07.2020

Studienergebnisse offenbaren zukunftsträchtiges Arbeitsmodell für Betriebe und Beschäftigte

In der neuen Normalität der Arbeitswelt könnte sich der Mix aus Anwesenheit im Büro und dem Arbeiten im Homeoffice als ein zukunftsweisendes Modell für Betriebe und Beschäftigte erweisen. So zeigen aktuelle Studien des Ifo-Instituts und des Fraunhofer IAO in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Personalführung DGFP, dass mehr als die Hälfte beziehungsweise beinahe die Hälfte der befragten Unternehmen ihre Mitarbeiter auch zukünftig verstärkt von daheim aus arbeiten lassen wollen. Eine Mischung aus Präsenz- und Heimarbeit entspricht laut einer Studie der Universität Konstanz auch den Wünschen vieler Arbeitnehmer, die in den vergangenen Monaten ins Homeoffice umgezogen sind.

Zur Studie des Ifo-Instituts: Homeoffice während der Pandemie und die Implikationen für eine Zeit nach der Krise

Zur Studie des Fraunhofer IAO / DGFP: Arbeiten in der Corona-Pandemie - auf dem Weg zum New Normal

Zur Studie der Universität Konstanz: Homeoffice in der Corona-Krise – eine nachhaltige Transformation der Arbeitswelt?

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE